Nutzungsbedingungen

Stand: Juni 2016

§ 1 Geltungsbereich

1. Die Website www.channelpilot.de wird betrieben von der Channel Pilot Solutions GmbH,
Überseeallee 1, 20457 Hamburg („Websitebetreiber“).

2. Für die Nutzung der Website www.channelpilot.de und der dort vorgehaltenen Nutzungsmöglichkeiten, soweit diese nicht von einem Vertragsschluss mit der Channel Pilot Solutions GmbH abhängig sind, gelten ausschließlich diese Nutzungsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Fassung.

3. Für Bestellungen des von der Channel Pilot Solutions GmbH über die Website angebotenen, webbasierten Multichannel-Online-Platzierungs-Dienstes („Dienst“) über die Online-Bestellmöglichkeit auf der Website, für den Vertragsschluss und die anschließende Nutzung des Dienstes, sowie für alle sonstigen Lieferungen und Leistungen der Channel Pilot Solutions GmbH gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Channel Pilot Solutions GmbH, die unter der Rubrik AGB ebenfalls auf der Website abgerufen werden können.

4. Diese Nutzungsbedingungen gelten auch, soweit für bestimmte Nutzungsbereiche der Website eine Registrierung mit Login erforderlich ist, bspw. die Bereitstellung eines Demo-Accounts für den Dienst.

5. Mit Aufnahme der Website-Nutzung (mit oder ohne Login) akzeptiert der Nutzer diese Nutzungsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung.

§ 2 Inhalte

1. Alle Rechte an Struktur, Gestaltung und Inhalten der Website, insbes. Urheber- und Leistungsschutzrechte an Software, Texten, Bildern und Grafiken sowie Rechte an abgebildeten Marken und geschäftlichen Bezeichnungen verbleiben ausschließlich beim Websitebetreiber bzw. den entsprechenden Rechteinhabern. Das Kopieren oder Herunterladen von Software, Gestaltungen, Inhalten oder Teilen hiervon ist nur gestattet, wenn der Websitebetreiber dies in Bezug auf einzelne Inhalte ausdrücklich anbietet (bspw. Demo-Account für den Dienst) oder der Vervielfältigung oder Nutzung in Textform zustimmt. In solchen Fällen erhält der Nutzer ein einfaches, jederzeit widerrufliches, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares sowie inhaltlich auf die eigenen Geschäftszwecke des Nutzers beschränktes Nutzungsrecht.

2. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen und Inhalte auf der Website einschl. dort vorgesehener unentgeltlicher Nutzungsmöglichkeiten, in Emails, Newslettern oder anderen Werbemitteln übernimmt der Websitebetreiber – außer bei Vorsatz – keine Haftung; diese erfolgen allein zu Informations- und Werbezwecken und sind unverbindlich. Etwas anderes gilt nur, wenn der Websitebetreiber mit dem Nutzer eine andere Vereinbarung trifft oder erkennbar für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität von Informationen oder Inhalten einstehen will.

§ 3 Nutzungsmöglichkeiten mit Registrierung

1. Außerhalb der eigentlichen Nutzung des Dienstes (für welche die AGB gelten) bietet die Channel Pilot Solutions GmbH über die Website bestimmte Funktionen an, für die ebenfalls eine Registrierung des Nutzers erforderlich ist, bspw. die Nutzung eines Demo-Accounts.
Solche unentgeltlichen Nutzungsmöglichkeiten kann der Websitebetreiber jederzeit auch ohne Angabe von Gründen einstellen oder den Account des Nutzers sperren. Für Schäden aus und im Zusammenhang mit solchen unentgeltlichen Nutzungsmöglichkeiten haftet der Websiteanbieter nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

2. Auf eine Registrierung und/oder Nutzung der unentgeltlichen Website-Angebote besteht kein Anspruch. Der Websiteanbieter behält sich die Ablehnung von Registrierungen ausdrücklich vor.

3. Ist eine Registrierung vorgesehen, so ist der Nutzer verpflichtet, das hierfür vom Websiteanbieter vorgesehene Formular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Mit Abschluss seiner Registrierung versichert der Nutzer, dass die von ihm übermittelten Daten richtig und vollständig sind. Spätere Änderungen seiner Angaben hat der Nutzer dem Websiteanbieter unverzüglich mitzuteilen.

4. Nach Registrierung, und soweit der Websitebetreiber diese nicht ablehnt, erhält der Nutzer eine Benutzerkennung einschl. Passwort. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort beim erstmaligen Login in ein nur ihm bekanntes Passwort zu ändern.

5. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort und die gesamter Benutzerkennung geheimzuhalten,
separat aufzubewahren und nicht an Dritte weiterzugeben. Erlangt der Nutzer Kenntnis davon, dass Dritte Kenntnis von dem Passwort bzw. seiner Benutzerkennung erlangt haben oder diese nutzen, hat er unverzüglich den Websitebetreiber zu informieren. Der Nutzer hat alle Handlungen zu verantworten, die unter Verwendung seiner Benutzerkennung vorgenommen werden; insbes. haftet er auch für eventuelle Bestellungen unbefugter Dritter unter Verwendung seiner Benutzerkennung und die daraus resultierenden Forderungen.

6. Nach Eingang einer Mitteilung über eine unberechtigte Nutzung der Benutzerkennung gemäß dem vorstehendem Absatz sowie bei sonstigen Verstößen des Nutzers gegen diese Nutzungsbedingungen wird der Websitebetreiber den Zugang des Nutzers zum passwortgeschützten Bereich der Website sperren. Zur Entsperrung oder erneuten Einrichtung eines Accounts für den Nutzer ist der Websitebetreiber nicht verpflichtet. In jedem Fall wird eine eingerichtete Sperre erst aufgehoben, wenn der Verstoß nachweislich dauerhaft beseitigt ist.

7. Der Nutzer selbst kann jederzeit in Textform die Löschung seiner Registrierung verlangen, sofern dem nicht die Abwicklung laufender Vertragsverhältnisse entgegensteht. Bei Löschung der Registrierung wird der Websitebetreiber alle Nutzerdaten und sonstigen ggf. in Bezug auf den Nutzer gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, sobald er diese nicht mehr benötigt.

8. Bei der Zurverfügungstellung der Website handelt es sich um einen freiwilligen und kostenlosen Service der Channel Pilot Solutions GmbH, welcher “so wie er ist”, das heißt mit den tatsächlich vorhandenen Merkmalen und dem tatsächlich verfügbaren Status angeboten wird. Es besteht weder ein Anspruch der Nutzer auf eine bestimmte Nutzbarkeit oder Verfügbarkeit noch auf sonstige Serviceleistungen. Die Channel Pilot Solutions GmbH ist berechtigt, die Zurverfügungstellung der Website jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung und ohne Angabe von Gründen einzustellen oder einzuschränken.

§ 4 Pflichten des Nutzers

1. Der Nutzer darf die Website sowie die unter diesen Nutzungsbedingungen bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten (bspw. Demo-Account) nicht rechtswidrig oder missbräuchlich nutzen oder nutzen lassen, insbes. nicht für die Abwicklung von Geschäften betreffend solche Gegenstände, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Ausgeschlossen von der Nutzung sind insbes. Anbieter von Internetangeboten (z.B. Waren-/Download-Angebote, Links auf solche Angebote) mit gesetzlich verbotenem Inhalt, bspw. radikalen, rassistischen, pornographischen, Gewalt verherrlichenden, beleidigenden oder sonst nicht zulässigen Inhalten. Ebenfalls ausgeschlossen von der Nutzung sind Nutzer mit nachweislich unseriösen Geschäftspraktiken.

2. Zudem sorgt der Nutzer dafür, dass bei der Nutzung alle anwendbaren Rechtsvorschriften (bspw. Daten- und Verbraucherschutzrecht, insbes. soweit über die Nutzungsmöglichkeiten der Website eine Datenübermittlung ermöglicht wird) sowie gewerbliche Schutz-, Urheber- und sonstige Rechte Dritter beachtet werden.

3. Der Nutzer stellt den Websitebetreiber von allen tatsächlichen und behaupteten Ansprüchen Dritter, einschl. der Kosten der Rechtsverfolgung, frei, die auf Handlungen oder Unterlassungen des Nutzers beruhen, insbes. von Ansprüchen die auf einer rechtswidrigen oder missbräuchlichen Nutzung der Website-Nutzungsmöglichkeiten oder der Nichteinhaltung anwendbarer Vorschriften oder einem Verstoß gegen Rechte Dritter durch den Nutzer beruhen oder mit seiner Billigung erfolgen. Erkennt der Nutzer oder muss er erkennen, dass ein solcher Verstoß droht, informiert er den Websitebetreiber unverzüglich.

4. Bei der Nutzung der Website, insbes. im Zusammenhang mit dem Download von Inhalten und/der oder Datenübermittlung (soweit vom Websitebetreiber im Rahmen seiner unentgeltlichen Nutzungsmöglichkeiten gestattet) sorgt der Nutzer in seinem Organisations- und Verantwortungsbereich für ausreichende und dem Stand der Technik entsprechende Maßnahmen im Interesse der Daten- und Informationssicherheit, insbes. regelmäßige Datensicherungen, sowie die nötigen sicherheitsrelevanten Vorkehrungen (z.B. Firewalls, Verschlüsselungssoftware).

§ 5 Hyperlinks

Die Website kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. Der Websitebetreiber hat keinen Einfluss auf Inhalt und Gestaltung fremder Webseiten, auf die er per Link verweist. Der Websitebetreiber macht sich die Inhalte der verlinkten Seiten nicht zu eigen und distanziert sich ausdrücklich hiervon.

§ 6 Haftung

1. Die Nutzung des Internets ist aufgrund des öffentlichen Zugangs und der Möglichkeiten der Beeinflussung von Inhalten durch nicht autorisierte Dritte mit Risiken verbunden. Durch die Nutzung des Internets erkennt der Nutzer diese Risiken an. Solange der Nutzer bei der Nutzung der Website-Nutzungsmöglichkeiten nicht als Vertragskunde des Websitebetreibers handelt, wofür dann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Channel Pilot Solutions GmbH (AGB) gelten, übernimmt der Websitebetreiber – außer bei Vorsatz – keine Haftung für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit oder für technische oder elektronische Fehler seiner Onlineangebote.

2.Soweit die Haftung des Websitebetreibers nicht bereits nach dem vorstehendem Absatz ausgeschlossen ist, und solange der Nutzer nicht als Vertragskunde des Websitebetreibers handelt, haftet der Websitebetreiber wegen der Unentgeltlichkeit der unter Geltung dieser Nutzungsbedingungen bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, egal aus welchem Rechtsgrund.

§ 7 Datenschutz

Der Websitebetreiber beachtet alle anwendbaren gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Nähere Hinweise zum Datenschutz finden sich in den Datenschutzhinweisen des Websitebetreibers, die auf der Website unter Datenschutz abrufbar sind.

§ 8 Sonstiges

1. Für die Rechtsbeziehung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Ist der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertrag Hamburg.

3. Die Channel Pilot Solutions GmbH behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern. Die Channel Pilot Solutions GmbH wird dem Nutzer die geänderten Nutzungsbedingungen vor dem geplanten Inkrafttreten zur Kenntnis bringen und den Nutzer auf die Neuregelungen sowie das Datum des geplanten Inkrafttretens hinweisen. Erfolgt innerhalb der mitgeteilten angemessenen Frist keine Erklärung, so gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vereinbart.

4. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.