26.02.2019 von Benjamin Kircher

Umstellung: Paralleles Tracking in Google

Ab dem 27. März 2019 tritt das parallele Tracking von Google in Kraft. Seitenbetreiber müssen für eine reibungslose Umstellung Folgendes beachten:

  • Das parallele Tracking für Suchnetzwerk- und Shopping-Kampagnen muss aktivieren werden
  • Dabei muss die Weiterleitung dieselbe Domain wie der ursprüngliche Link haben. Im Google-Konto bedeutet dies, dass die beiden Attribute „link“ und „ads_redirect“ übereinstimmen müssen

Die bisherige Tracking-Methode in Google vom Klick des Nutzers auf eine Anzeige bis zum Erreichen der Zielseite hat fünf Schritte benötigt, da der Nutzer nach einem Klick auf die Anzeige im Hintergrund über mehrere Weiterleitungen geführt wurde. Dadurch fallen die Ladezeiten deutlich länger aus und gefährden den Erfolg der Kampagne. Die Verzögerung ist vor allem bei mobilen Endgeräten noch drastischer, so dass dies im schlimmsten Fall zu einem Rückgang der Conversions um bis zu 20% führt. Daher ist es umso wichtiger, die Ladezeiten möglichst kurz zu halten. Google möchte genau aus diesem Grund mit dem neuen parallelen Tracking Abhilfe schaffen.

 

Zukünftig klicken Nutzer auf die Anzeige und werden direkt auf die gewünschte bzw. hinterlegte Zielseite, statt zu den Tracking-URLs geführt. Alle weiteren Abläufe zur Klickmessung wie das Laden von Adwords-Klick-Tracker, Tracking-URL und mögliche Weiterleitungen, laufen für den Nutzer vollkommen unbemerkt im Hintergrund ab.

 

Mehr Informationen zum parallelen Tracking finden Sie hier: Google Merchant Center-Hilfe. Darüber hinaus wird das third-party-cookie (Parameter-Tracking) aufgrund der ITP 2.0 im Safari Browser abgeschafft.

Wir von Channel Pilot Solutions sind für die Umstellung bereit und haben für unsere Kunden bereits eine Lösung in Form einer Anleitung entwickelt, um die Klickzahlen sowie die Verkäufe weiterhin zuverlässig messen zu können.

 

Falls Sie unsere Anleitung dazu noch nicht erhalten haben, melden Sie sich bei uns! Gern stehen wir auch zur Verfügung, um weitere Fragen zu beantworten. Sie können uns per Mail unter tracking@channelpilot.com oder telefonisch unter der Nummer +49 40 468 988 90 erreichen.

 

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

ChannelPilot auf Facebook

ChannelPilot auf Twitter

ChannelPilot auf Xing

Newsletter

Neue Kanäle, neue Funktionen, neue Aktionen, neues aus der Branche – bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich an.

Channelpilot Demo

Für Demo registrieren