22.10.2018 von Olga Paul

Best Practice Teil 1 - Produkttitel-Optimierung

An dieser Stelle beginnen wir mit einer neuen Serie unseres Blogs. Wir stellen Ihnen die Best Practices in unserem ChannelPilot Tool vor. 

Es geht dabei um die kleinen Tricks und Kniffe, wie ein Shop am besten in ChannelPilot aufgesetzt wird und wirklich das maximal Mögliche aus der ChannelPilot Funktionalität herausgeholt werden kann. Sollten Sie noch kein ChannelPilot Nutzer sein, so erfahren Sie auf diese Art, was in ChannelPilot alles möglich ist. So, nun aber genug Vorgeplänkel, los geht es mit dem ersten Teil.

Im ersten Teil geht es um die Produkttiteloptimierung. Diese trägt wesentlich dazu bei, dass Ihre Produkte prominenter und damit gewinnbringender auf den Kanälen gelistet werden. Wir verwenden hier einen fiktiven Webshop aus dem Bereich Fashion, um Beispiele anschaulich aufzuzeigen. Selbstverständlich lassen sich die Beispiele aber auch auf andere Branchen übertragen.

Zuerst gehen Sie zum Menüpunkt „Shopverwaltung“, wählen oben im Menü „Datenfelder zuordnen“ aus und dort dann den Bereich “Eigene Datenfelder“. An dieser Stelle wird eine neue Gruppe erstellt, am besten mit dem Titel „Titeloptimierung“.

Hier verwenden wir gerne unseren Wenn-Dann-Assistenten, um uns die Arbeit zu erleichtern. In diesem Beispiel kombinieren wir fünf unterschiedliche Produktattribute, die dann drei Produkttitel ergeben. Jede zusätzliche Produktinformation wird in einem neuen Datenfeld hinzugefügt.  

Im ersten Schritt kombinieren wir „Color“ zu „Brand“ und „Titel“ dazu, als nächstes „Gender“ und als letztes „Size“. 

Die Logik des Wenn-Dann-Wizards bei „Color“ ist dabei wie folgt:

WENN Color ist nicht leer und Name enthält nicht Color, DANN füge Color hinzu.

Im zweiten Schritt benutzen wir das Gender Mapping, um das Gender hinzufügen und so weiter.

Vorteile

Es gibt drei Vorteile, warum die Titeloptimierung am besten so aufgebaut werden sollte: 

  • Zum Ersten braucht man die Anfangsformel (if color not empty...) nicht endlos zu kopieren und alle Kombinationen der Attribute mit empty und not empty zu berücksichtigen. Man kopiert stattdessen den fertigen Produkttitel und fügt ein Attribut hinzu. 
  • Zum Zweiten ist eine stufenweise aufgebaute Titeloptimierung viel übersichtlicher. Sie können auf einen Blick erfassen, welche Informationen miteinander kombiniert werden. 
  • Zum Dritten hat es den Vorteil, dass man die so optimierten Titel einfacher an verschiedene Kanäle übergeben kann. Wenn z.B. ein Kanal als Anforderung einen Produkttitel ohne Größenangaben braucht, übergibt man das zweite Datenfeld, also Level Nummer 2 in unserem Beispiel, und braucht keinen neuen Produkttitel zu erstellen. In diesem Fall nutzen wir also keinen Datenfeld aus dem Feed, sondern einfach ein Feld aus den eigenen Datenfeldern der Produkttitel-Optimierung.

Was zudem bei der Produkttiteloptimierung hinzugefügt werden kann und sehr lohnenswert im Rahmen der Keywordanreicherung ist, sind Synonyme – wie Jeans und Hosen. Diese Infos müssen nicht im Masterfeed enthalten sein. Zuerst können einfach neue Datenfelder in ChannelPilot angelegt werden, um diese Infos zu mappen:

Dies lässt sich auch sehr gut bei Plural/Singular-Zuordnung der Kategorien anwenden (Beispiel: Umhängetaschen -> Umhängetasche) und auch beispielsweise mit Synonymen kombinieren. Man müsste also kein Extra-Mapping anlegen, wenn man sowohl Synonyme wie auch die Plural-Variante haben will. Man kann so auch Farben mappen (Farbe Sahara wird so zu Beige, da beige sicherlich häufiger gesucht wird) oder Geschlecht (z. B. Men zu Herren).

Unser Tipp zum Schluss: Für die Steuerung und Analyse lohnt es sich immer, vor allem aus Gründen der Produktdatenoptimierung, den Titel mit den meisten Informationen zu verwenden, um die umfangreichsten Daten zu erhalten.

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

ChannelPilot auf Facebook

ChannelPilot auf Google+

ChannelPilot auf Twitter

ChannelPilot auf Xing

Newsletter

Neue Kanäle, neue Funktionen, neue Aktionen, neues aus der Branche – bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich an.

Channelpilot Demo

Für Demo registrieren