26.09.2016

Neues Werbeformat bei Google

Google rollt ein neues Anzeigenformat aus: Die sogenannten „Shopping Showcase Ads“ sollen Usern bei ungenauen Suchanfragen dabei helfen, das richtige Produkt zu finden. Das ist nur mehr als sinnvoll: Immerhin sind rund 40 Prozent der Shopping-Suchanfragen laut Google vage gehalten: So wird beispielsweise nach „Winterjacke“ statt nach konkreten Marken oder Artikeln gesucht. Für dieses Problem sind Googles sonst so beliebte Product Listing Ads (PLA) nicht optimal ausgestaltet, weshalb sie künftig durch die Showcase Ads ergänzt werden. Damit soll den Usern ein Schaufensterbummel im Web ermöglicht werden.

 

Wie sieht das ganze nun aus?

Die Anzeigen enthalten den Namen des Shops, drei Bilder (ein großes auf der linken und zwei kleinere auf der rechten Seite) und abschließend eine beschreibende Textzeile. Diese kann entweder für eine kurze Produktbeschreibung oder für die Adresse des nächstgelegenen Standorts des Händlers genutzt werden. Detaillierte Informationen und Preise sind hier noch nicht erkennbar.

Klickt der User auf eine Showcase- Anzeige, wird er auf eine spezielle Google Zielseite weitergeleitet. Diese ist ähnlich wie ein Katalog aufgebaut und enthält weitere, zur Suchanfrage passende Artikel des jeweiligen Shops. Hierdurch kann der unentschlossene User online stöbern und herausfinden, was genau er wo kaufen möchte.

 

vorteile

Das neue Anzeigenformat bietet auch Vorteile für Händler: Diese können festlegen, welche Bilder Google bei welchen Suchbegriffen ausspielen soll. Außerdem ist der Klick zum Katalog kostenlos. Erst wenn der User hier erneut auf ein Produkt klickt, wird er zum eigentlichen Onlineshop weitergeleitet und der CPC wird fällig.

Damit ist es Google gelungen, virtuelle Schaukästen aufzustellen und Usern das Gefühl eines lokalen Schaufensterbummels zu vermitteln. Das neue Anzeigenformat ist zunächst nur in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar.

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

ChannelPilot auf Facebook

ChannelPilot auf Google+

ChannelPilot auf Twitter

ChannelPilot auf Xing

Channelpilot Demo

Für Demo registrieren