24.01.2016 von Olga Paul

eBay setzt Produkt- kennzeichnung voraus

Ab sofort müssen Verkäufer, die in bestimmten Kategorien Markenprodukte listen wollen, spezifische Produktkennzeichnungen zu den Produktbeschreibungen hinzufügen.

 

Nike-Sneakers

Dies gilt für neu gelistete oder vom Hersteller generalüberholte Produkte. Die Identifikations-Merkmale sind normalerweise auf der Original-Verpackung zu finden. Diese beinhalten den Markennamen des Produkts, die Hersteller-Nummer MPN (Manufacturer Part Number) und die Globale-Artikel-Nummer GTIN (Global Trade Item Number wie z.B. EAN oder ISBN).

Suchmaschinen wie Google oder Bing nutzen bei den über 700 Millionen aktiv gelisteten Produkten auf eBay diese Produkt-Identifikatoren, um die passenden Suchergebnisse für den Kunden zu finden und anzuzeigen. Aufgrund dieser Vorgehensweise der Suchmaschinen fordert eBay, dass alle Produkte aus den beliebtesten Kategorien auf eBay eine eindeutige Produkt Identifikation in der Beschreibung aufweisen. Folgende Kategorien sind die betroffen:

 

Auto & Motorrad: Teile Haustierbedarf
Baby Heimwerker (Werkzeug)
Beauty & Gesundheit Kleidung & Accessoires
Bücher Musik
Business & Industrie Musikinstrumente
Computer, Tablets & Netzwerk PC & Videospiele
Filme & DVDs Spielzeug & Spiele
Foto & Camcorder Sport
Handys & Kommunikation TV, Video & Audio
Haushaltsgeräte  

 

Digitalkamera

Mit dieser neuen Anforderung will eBay den nächsten Schritt machen und den Shopping-Prozess für die eBay-Nutzer verbessern. Ein Vorteil ist zum Beispiel, dass Verkäufer, die in ihren Listungen die Produkt-Identifikations-Nummern mit anführen, es für den Käufer einfacher machen das gesuchte Produkt zu finden. Das gilt sowohl für die eBay-Suche als auch für die Suche außerhalb von eBay.
Die Käufer profitieren darüber hinaus von einer guten Informationsgrundlage über das gelistete Produkt, einer genaueren Preispolitik der Verkäufer und einem laufenden Preisalarm. Aber auch der Verkäufer kann daraus einige Vorteile ziehen:

  1. Bessere Sichtbarkeit der Produkte bei der eBay-Suche wie auch außerhalb von eBay – und auf mobilen Geräten
  2. Sehr aussagekräftige und produktspezifische Listing-Informationen. Diese werden automatisch generiert, wenn das Produkt mit einem Produkt aus dem eBay-Katalog übereinstimmt
  3. Genauerer Guide für die Preispolitik bei Listung der Produkte
  4. Laufender Preisalarm in der Darstellung, wenn das gelistete Produkt billiger als der aktuell angezeigte Preis ist

eBay hat darauf hingewiesen, dass sie die Voraussetzung der Produktkennzeichnung für noch mehr Kategorien in dem kommenden Jahr erweitern werden. Die Verkäufer werden darüber im Laufe des Jahres rechtzeitig in Kenntnis gesetzt, damit diese die Zeit haben, ihre Listungen anzupassen und Updates durchzuführen.

 

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Robert Leiter |

Hallo,
bin Hersteller von einzigartigen Dekorationsartikeln aus Holz, stelle diese in liebevoller Handarbeit in meiner kleinen Tischlerei selbst her und verkaufe dies als gewerblicher Verkäufer auf Ebay.de !
Es handelt sich hierbei um Unikate, keines ist gleich wie das andere und ich wollte fragen ob ich hier auch die Produkt Identifikation hinzufügen muss, oder ob ich weiterhin ohne diese Angaben Artikel einstellen darf ?

Wäre sehr froh, wenn ich hier einige Antworten erhalten würde

Kommentar von Olga Paul |

Hallo Herr Leiter,

die Regelung bezieht sich nur auf den Verkauf von Markenartikel. Sie können also die selbst
hergestellten Produkte problemlos weiter ohne die Produktkennzeichnungen reinstellen. Weitere Infos erhalten Sie ansonsten auch unter:
http://verkaeuferportal.ebay.de/verkaeufer-news/2015-herbst/neues-zu-produktkennzeichnungen.

Viele Grüße, das Channel Pilot-Team

ChannelPilot auf Facebook

ChannelPilot auf Google+

ChannelPilot auf Twitter

ChannelPilot auf Xing

Newsletter

Neue Kanäle, neue Funktionen, neue Aktionen, neues aus der Branche – bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich an.

Channelpilot Demo

Für Demo registrieren